Montag, 16. September 2013

Einschlung...

 Der letzte Blogpost ist schon ziemlich lange her...aber große Ereignisse haben ihre Schatten voraus geworfen.






Marie wurde eingeschult und ich habe es tatsächlich geschafft die Schultüte und das Kleid selbst zu nähen. Wie schon angekündigt, wurde es eine Elodie von Farbenmix.







 Marie gefällt es und alle die es mehr oder weniger hören wollte, wurden darüber informiert, dass es die Mama selbst genäht hat ;-).

Das Wetter hat super mitgespielt. Der Pool wurde auch noch schnell eingeweiht - vielen Dank an die tollen Nachbarn ;-) rund um, es war ein vollkommen gelungener Tag.

Zur Feier gab es wieder eine tolle Mottotorte von der Ur-Oma. Wenn ich mit 90 Jahren noch so fit bin und solche Torten herstellen kann, dann kann ich wirklich sagen, dass ich alles richtig gemacht habe.


Mittlerweile sind fast 4 Wochen vergangen und die Schule macht ihr immer noch Spaß. Auch wenn sie danach ziemlich fertig ist und am liebsten ein kleines Nickerchen machen würde.

So, ich hoffe die Zeit bis zum nächsten Post wird nicht zu lang....


Montag, 8. April 2013

Sommermädchen Sew-along...

 

Ich bin dabei....

auch hier wird ein kleines großes Mädchen im Sommer eingeschult. Der Schulrucksack ist gekauft, den Schreibtisch wird es zum Geburtstag geben und nun fehlt nur noch das passende Kleid.

Da kommt mir die Aktion von  Anja gerade recht. Beim Nähtreffen wurde die Elodie von Farbenmix probe genäht und festgestellt, dass Nahtzugaben doch besser einzuhalten sind ;-)


Also, auf ein Neues...

Dieser Rucksack ist es geworden...bisher habe ich noch keine Stoffvorstellung. Vielleicht hat jemand eine Idee? Erst sollten es die Happy-Stoffe von Hamburger Liebe sein, aber wenn ich das so betrachte, passen die nicht wirklich. Ich werde also noch mal Stoffe sichten gehen.
http://www.schulranzen-markenshop.de/Schulranzen/images/bilder_neu/1058811_0002.jpg 
Nun freue ich mich auf die nächsten Schritte und bin auf die Werke meiner Mitnäherinnen gespannt...

Liebe Grüße Anne

Donnerstag, 21. März 2013

Nähtreffen im Schloß Altenhausen

Endlich war es wieder so weit...ein ganzes Wochendende in netter Gesellschaft nähen, essen, trinken, nähen, essen, trinken und ab und zu mal schlafen ;-)

Diesmal hat es uns ins Schloß Altenhausen verschlagen.




Diesmal hatten wir unendlich viel Platz...ganz ungewohnt für uns ;-) Wenn man natürlich 3 Maschinen + Laptop mitnehmen muß, dann kann selbst ein großer Tisch zu klein sein :-)



















Neben vielen tollen Gesprächen, einigen Lachanfällen und dem ständigen Essen wurde natürlich auch genäht.





Soviele unterschiedliche Charaktere wir auch sind, so unterschiedlich sind auch die Dinge, die wir nähen. Ich kann viel lernen und mir den einen oder anderen Kniff abschauen...und nein, Brustabnäher nähe ich erst ab 42 ;-)

Und zu guter Letzt mußte auch alles wieder ins Auto...da hätte kein Meter Stoff mehr Platz gehabt...




















Für Janni gab es diesmal 2 Shirts nach dem Willi-Schnitt von Mamu Design, für Marie ist noch ein Shirt entstanden und die Elodie wurde probegenäht. Kaum zu glauben, aber mein kleines Mädchen wird im Sommer eingeschult...wahnsinn!!! Na ja, das Kleid ist ein wenig zu eng, aber mit genug Ziehen und Zerren paßt es ;-) Das Einschulungskleid wird dann mit Nahtzugabe genäht.


Für die Malutensilien wurde noch ein Täschchen genäht und auch ich ging nicht leer aus. Zwei Shirts nach dem Fanö-Schnitt von Farbenmix.



Das nächste Treffen im Herbst wird schon geplant und ich freue mich schon jetzt.

Mädels...es war mir, wie immer, ein Fest!!! Und nächstes Mal spendiere ich eine Kiste von dem süßen Gift ;-)

Mittwoch, 30. Januar 2013

Backe, backe Kuchen....

Anlässe gab es viele. Geburtstage und Nähtreffen standen auf dem Programm und
ich hatte somit viele Testpersonen ;-)


Im Buchladen bin ich auf dieses tolle Buch gestossen:


Und dazu gibt es einen super tollen Blog, mit noch mehr Rezepten, Dekorationsideen und vielem mehr.

Als erstes wurden die Cake Pops ausprobiert. Relativ einfach hergestellt, aber doch ein wenig zeitaufwendig.


Geschmacklich waren sie ein Hit und unter den Kollegen kamen sie super an. Der nächste Kindergeburtstag ist gerettet :-)

Dann habe ich in einer Zeitschrift ein leckeres Rezept für Brownies mit Erdnusscreme gefunden. Ein Foto gibt es leider nicht- Ich sehe es als ein gutes Zeichen, dass es allen geschmeckt hat. Die Brownies waren so schnell verputzt, dass die Kamerafrau einfach zu langsam war.

Und zu guter letzt gab es noch dieses: eine weiße Trüffeltarte mit Himbeerkern.



Das Rezept stammt wieder von hier. Der Geschmack war köstlich und alle Nähmädels waren begeistert. Nochmal ein großes Dankeschön an alle meine Tester ;-), die da wären: Katrin, Nina, Anja, Uschi, Viola und Jana (ein Stück ist noch reserviert für Dich ;-)). Schaut doch mal auf den Blogs vorbei. In allen steckt soviel Herzblut und vielleicht ist die eine oder andere Inspiration für euch dabei.

Sonntag, 27. Januar 2013

Wie gut, dass es kleine Schwestern gibt...

sonst hätte ich noch immer keine Namenslabels zum Aufnähen ;-) Ein prima Weihnachtsgeschenk...mein liebes Schwesterherz, nochmal vielen lieben Dank für das tolle Geschenk. Danke, dass Du mich immer wieder unterstützt und vor allem, dass es Dich gibt!


Genäht wurde auch eine Kleinigkeit. Zwei Mini-Gretelies und zwei Schlüsselbänder mit dem tollen Berlin-Webband fanden eine neue Besitzerin.







Ein Knistertuch durfte auch nicht fehlen ;-)




Und endlich kam ich dazu einen MugRug zu nähen. Gar nicht schwer und so schön. Der MugRug ist schon verschenkt worden und kam super an.






Samstag, 5. Januar 2013

Dezember 2012 und das nächste Jahr beginnt...

ganz untätig war ich nicht ;-) Der Dezember ging viel zu schnell vorbei und war vollgepackt mit allerlei Erlebnissen. Ein Kurzbesuch beim weltbesten Opa in Stralsund mit tollem Weihnachtskonzert. Plätzchenbacken mit Marie und dann kam auch schon der Weihnachtsmann.




Zwischen den Feiertagen gab es auch endlich mal wieder ein Nähtreffen der Berliner und Umländer Mädels.

Und einige Geschenke sind auch noch fertig geworden und lagen unterm Weihnachtsbaum.


  Und plötzlich lassen wir schon die Raketen steigen und begrüßen das neue Jahr.

Vielen lieben Dank an alle meine treuen Leser. Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 2013. 
Bleibt gesund und munter !